Tesla Model X P100D vorgestellt

Die US-amerikanische Firma Tesla produziert neben dem Elektro-Sportwagen Model S noch das Elektro-SUV Model X. Ganz neu gibt es noch das günstigere Model 3 (aktuell noch nicht in Deutschland erhältlich) und hoffentlich nächstes Jahr soll auch ein Model Y (SUV-Version vom Model 3) auf den Mark kommen. Ein neuer Roadster wurde ebenfalls vorgestellt und soll 2020 erscheinen. Weiterhin hat Tesla auch schon den Semi-Truck mit Beschleunigungswerten eines PKW vorgestellt.

Neben Fahrzeugen ist Tesla auch ein Energieunternehmen und bietet Solardächer und eigene Stromversorgung an.

Tesla bietet flächendeckend in USA, Kanada und Europa eigene Ladestationen (Super-Charger) an, mit welchen man das Fahrzeug in ca. 30 Minuten für die Weiterfahrt geladen hat.

Das Model X ist das sicherste, vielseitigste und schnellste Sport-Utility-Vehicle (SUV) der Geschichte. Es wurde von US NCAP als erstes SUV mit einer 5-Sterne Sicherheitsbewertung ausgezeichnet.

Es gibt verschiedene Version mit unterschiedlicher Akku-Größe und Leistung. Das Model X P 100D ist das aktuelle Top-Modell mit größtem Akku und höchster Beschleunigung.

Serienmäßig mit Allradantrieb ausgerüstet bietet das Model X mit der 100 kWh Batterie-Variante eine Reichweite von bis zu 542 km (P-Model). Und mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,1 Sekunden zählt das Model X zu den echten Supersportlern der Szene!

Durch den offenen Zugang zwischen zweiter und dritter Sitzreihe sind beim Sechssitzer Sitzplatzangebot und Laderaum perfekt ausgewogen. Die dritte Sitzbank lässt sich bei Nichtgebrauch umklappen und versenken, um zusätzlichen Laderaum zu gewinnen.

Das Model X verfügt über eine Autopilot-Funktionalität, mit welcher man lange Fahrten entspannt genießen kann. Das große einzigartige Display ist immer wieder beeindruckend und somit ist dieses Auto sogar für den Beifahrer ein Erlebnis.